news

KUNSTAUSSTELLUNG bei MARIAN LLADÓ zum Thema
LEBEN (SIE) MIT KUNST?

Samstag, den 23. Juli 2016 zwischen 12:00 und 19:00 Uhr

Schaftlacher Straße 2, 83703 Gmund (Moosrain) am Tegernsee

photo impressions

 

art meets design

elegance I

 

nal in the cities

coloursinthecity

 

the power of flower

summerfire – yazateşi

 

the garden of eden

redinthegarden

 

mystic

mystic

 

nal meets gaudi

wing III – sallanmak III

 

the power of nature

flyingcolours – uçanrenkler

 

nal at the oktoberfest

colbird

 

nal meets people

followthecolour

 

colours and light at the sea

redinthewhite

 

summertime colours

greenumbrella

 

tollwood

columbs I

 

melting arts

auflösung

shop

Preise, Material und Größen

Alle Werke sind als Abzug oder Kaschierung ab einer Größe von ca. 80×60 cm streng auf je fünf Exemplare limitiert. Bei kleineren Größen besteht keine Limiterung. 

Nach Absprache mit dem Künstler fast jedes beliebige Format und jedes beliebige Material in gewählt werden,
so unter anderem Abzug auf Fotopapier, Satin oder Leinwand sowie Kaschierung auf Acryl. 

Anbei beispielhaft eine Preisliste von der letzten Ausstellung aus dem Jahre 2014.
Hinzu kommen Kosten für Verpackung und Versand. 

Bei den Kooperationswerken mit anderen Künstlern handelt es sich um Einzelwerke.
Hier bitte Preis jeweils anfragen. Zu den Kooperationswerken zählen unter anderem:

  • “Begegnung in der Bewegung I und II” mit den Künstlern Werner Grund und Enzo Arduini
  • “Auflösung” mit dem Künstler Arthur Schneid
  • “Finanzkapital I” mit dem Künstler Norbert von Bertoldi

 Bei all diesen Werken verschmelzen Fotografie und Malerei jeweils in einem gemeinsamen Werk.

Hier finden sie eine aktuelle Liste über: Preise, Material & Größen

video

Temel Nal

Trailer zur Foto-Klang-Collage, zu sehen bei den Fotokunst-Ausstellungen “nal meets gaudi”:

Die Wellen – Fotografie: Temel NAL, Musik: Mert Öztaner & Temel Nal, Arrangement: Mert Öztaner

print

Nach zahlreichen Ausstellungen, die ihn bis zum
Europäischen Parlament in Brüssel geführt haben,
nun der erste Bildband:

“Temel Nal – Ich fühle die Farben”

Nur mit seiner Kamera – ohne Manipulation am Computer.

Limitierte Auflage von 500 Stück, handsigniert
Hardcover matt. Innenseiten hochglanz
128 Seiten, DIN A4. VP € 35,90
ISBN 978-3-928551-39-7

home

Auszug – Katalog

Ausstellung – Flyer

team

Vita

Temel-Nal-pure-photo-impression

 

 

 

 

„Ich fühle die Farben,
                 die Formen,
                 spüre das Licht
                 schaffe Neues
                 aus meiner Sicht“



Das Erschaffen einzigartiger abstrakter Wirklichkeiten mit rein fotografischen Mitteln begeistert mich schon seit 1996. Ich befreie Farben von ihren Formen mit Hilfe des Lichts und erwecke sie so zu neuem Leben, ohne Manipulation am Computer, direkt beim Fotografieren! Das jeweilige Werk ist dabei nicht ein Zufallsergebnis, sondern bewusst geschaffen. Die hierbei zu Tage tretende Energie und filigrane Dynamik ist in den Werken, die zwischen Fotografie und Malerei anzusiedeln sind, für den Betrachter deutlich zu spüren, die Spannung nahezu fassbar.

Mein Credo ist nicht ein originalgetreues Abbild der Realität zu schaffen, sondern die Impression einer ihrer unendlich vielen Facetten. Dadurch bringe ich auf meine ganz eigene Art und Weise die Kraft, Intensität und Lebendigkeit, aber auch die feinen Nuancen meines Sujets zum Ausdruck. Die Werke sind daher teils von einer bebenden, lauten Farbigkeit geprägt, teils aber auch von einer monochromen, tiefen Stille.


Im Mai 2011 ist mein erster Bildband „ich fühle die farben“ beim Babel-Verlag erschienen, in dem sieben Zyklen à sieben Werke präsentiert werden (ISBN 978-3-928551-39-7).


Hier finden Sie tabellarisch meine Historie bisheriger Ausstellungen

 

contact